spiele a-z

multimedia a-z

news

updates

forum

links

kontakt

english

 

neuzeit

       adventures:        

 Casanova 
 China 
 Connections 
 Genesys 
 Leonardo 
 Lotus Spring 
 Louvre: Final Curse 
 Notre Dame de Paris 
 Opsys 
 Secrets of da Vinci 
 TerraX - Ayers Rock 
 Versailles 1685 
 Versailles II 

multimedia:

 Genesys 
 Schl??er in Europa 



Partners:





Frankreich

Amboise

16. Jahrhundert

cover

erscheinungsjahr

 2006

qualität

 render-adventure
 360° Sicht
 perspektive: ego
 maussteuerung
 lexikon vorhanden

systemanforderungen

 Windows (XP)

erschienen auf

 CD-ROM (0 CDs)

hersteller

 Kheops Studios
 Offizielle Seite

verpackung

 DVD-Box

Kaufen auf Amazon.de

 CD-ROM





The Secrets of da Vinci ? Das verbotene Manuskript

Auf den Spuren Leonardo da Vincis
Das Spiel lädt an historische Schauplätze wie das Manoir du Cloux und das Chateau d´Amboise ein. In der Welt des 16. Jahrhunderts ergründen Abenteurer das Schaffen des großen Meisters ? zahlreiche Rätsel, schillernde Charaktere und vier mögliche Endungen lassen Kunstinteressierte voll auf ihre Kosten kommen.

Ein unmoralisches Angebot
Valdo, ehemaliger Schüler von da Vincis Freund und Erben Francesco Melzi, erhält von einem ominösen Fremden den Auftrag, ein verschwundenes Manuskript da Vincis aufzuspüren. Noch gekränkt durch seine plötzliche Entlassung, begrüßt Valdo das Angebot und reist umgehend an da Vincis letzte Wirkungsstätte, dem Manoir du Cloux. Auf seiner Spurensuche begegnet der junge Künstler zahlreichen Gestalten, deren Gesinnungen zunächst im Dunklen bleiben. So trifft er unter anderem die Kurtisane Babou, den dubiosen Wachmann Saturnin und selbst den König von Frankreich, Friedrich I.

Historischer Knobelschmaus
In dichter Atmosphäre, mit stimmigem Soundtrack und einer detailgetreuen Umsetzung der historischen Stätten machen sich Spieler auf die Suche nach dem verbotenen Manuskript. Im non-linearen, 14-Kapitel-starken Story-Verlauf und mit Dutzenden von Rätseln tauchen Zeitreisende immer tiefer in die Welt von Leonardo da Vinci ein und beeinflussen aktiv das Geschehen: Je nachdem, ob ihr Handeln eher von bösen und guten Absichten motiviert ist, ergibt sich eines von vier Spielendungen.

Die Charaktere:

Im historischen Abenteuerspiel rund ums Schaffen des italienischen Genies Leonardo da Vinci geben sich sowohl bekannte Persönlichkeiten als auch frisch erschaffene Figuren ein Stelldichein. Spieler übernehmen den Part von Valdo und begegnen unter anderem dem großen Meister selbst, König Franz I. und seiner Geliebten Babou de la Bourdaisière.

- Leonardo da Vinci
Der italienische Künstler und Erfinder erblickt 1452 in der Toskana das Licht der Welt. Im Alter von 15 Jahren beginnt er seine Lehrjahre bei Andrea del Verrochio, einem der bedeutendsten Bildhauer seiner Zeit. Dieser unterweist Leonardo in den Fertigkeiten des Malens, der Bildhauerei, der Mathematik und der dekorativen Künste. 1481 zieht es Leonardo von Florenz nach Mailand, wo er bis 1499 bleibt. Zwischen 1509 und 1515 pendelt er zwischen Mailand und Florenz. 1516 nimmt er das Angebot von Franz I., König von Frankreich an und zieht ins Manoir du Cloux, nahe Amboise, dem heutigen Château du Clos Lucé. Hier bekleidet er die Stellung des ?Leitenden Künstlers, Entwicklers und Architekten des Königs?, um, so die Worte seiner Majestät, ?frei träumen, denken und arbeiten? zu können.
"The Secrets of da Vinci ? Das verbotene Manuskript" rankt sich um die faszinierende Gestalt Leonardos. Mit viel Liebe zum Detail erschuf Entwickler Kheops Studio seinen Charakter, dessen Auftritte immer Schlüsselmomente im Spiel darstellen. Adventure-Fans begegnen dem weißbärtigen Meister einige Monate vor seinem Tod an seiner letzten Heimstätte, dem Manoir du Cloux, kurz bevor er sein Erbe Schüler und Gefährtem Francesco Melzi vermacht. Indem sie Leonardo zuhören und ihn bei seiner Arbeit beobachten, gewinnen kunstinteressierte Spieler so manche Erkenntnisse, die ihnen bei der Suche nach dem verbotenen Manuskript helfen.

- Franz I, König von Frankreich
Franz I (1494 ? 1547) wird 1515 in der Kathedrale zu Reims zum König von Frankreich gekrönt. Der König war ein großer Anhänger der Italienischen Renaissance und lud zeitgenössische, große Künstler an seinen Hof ein. Der berühmteste war Leonardo da Vinci, den der König ?Mein Vater? nannte. Leonardo wurde mit mannigfaltigen Aufgaben betraut, beispielsweise mit Forschung, dem Entwerfen von Garderobe und der Organisation von Festlichkeiten am Hofe. Der Legende nach starb Leonardo in den Armen von Franz I.

-Valdo, des Spielers Alter Ego
Valdo, der 25-jährige, abenteuerlustige Held, arbeitete früher als Lehrling von Leonardos Schüler Francesco Melzi. Er erfuhr von seinem Meister vieles über das große Genie und entwickelte großen Respekt vor dessen Werken, gepaart mit glühender Neugierde. Als ein mysteriöser Mäzen ihn beauftragt, ein fehlendes Manuskript für eine Ausstellung zu suchen, nimmt er diesen Auftrag an. Er weiß nicht, dass die Geheimnisse, die er zu lüften gedenkt, mit ungeahnten Gefahren verquickt sind.

- Babou de la Bourdaisière
Babou de la Bourdaisière, Geliebte von Franz I, lebt im Château du Clos Lucé. Die schöne Kurtisane betritt das Abenteuer, als Valdos Nachforschungen über Leonardos rätselhaftes Leben im Nichts zu enden scheinen. Sie ist überzeugt, dass das Schloss vergessene Manuskripte von Leonardo birgt, misstraut aber Valdo zu sehr, um mit ihm ihr Wissen zu teilen. Sollte Valdo all seine Verführungskünste, Diplomatie und Loyalität entfalten, könnte er in ihr eine kostbare Verbündete finden





© History Adventures  by   Elena Steingrad © 2000 - 2017


all pictures/screenshots/artworks are copyrighted by their creators (as stated under "Publisher")
I'm also not responisible for content of external sites!!! counter by CountIT.ch